Schriftzug

In 8 aufeinander aufgebauten Grundsätzen schuf Jesus Christus selbst die Grundlage zur Genesung in seiner berühmtesten Rede, der Bergpredigt. (Hier können Sie die 8 Grundsätze herunterladen.)

Die 8 Grundsätze in Anlehnung an die Seligpreisungen der Bergpredigt:


8 Grundsaetze 1. Bild

1. Grundsatz

Ich erkenne, dass ich nicht Gott bin. Ich gebe zu, dass ich meine Neigung, das Falsche zu tun, nicht beherrschen und mein Leben nicht selbst steuern kann.

"Glücklich sind, die erkennen, wie arm sie vor Gott sind."
Matthäus 5,3


8 Grundsaetze 2. Bild

2. Grundsatz

Ich glaube, dass Gott da ist, dass ich ihm wichtig bin und dass er die Macht besitzt, mich zu befreien.

"Glücklich sind die Traurigen."
Matthäus 5,4


8 Grundsaetze 3. Bild

3. Grundsatz

Ich unterstelle bewusst mein ganzes Leben, meinen Willen und meine Ziele der liebevollen Führung von Christus.

"Glücklich sind die Demütigen."
Matthäus 5,5


8 Grundsaetze 4. Bild

4. Grundsatz

Ich prüfe mich ehrlich in Bezug auf meine Fehler und gestehe sie mir, Gott und einer Person meines Vertrauens offen ein.

"Glücklich sind, die ein reines Herz haben."
Matthäus 5,6


8 Grundsaetze 5. Bild

5. Grundsatz

Ich akzeptiere jede Veränderung, die Gott in meinem Leben vornehmen möchte. Ich bitte ihn von ganzem Herzen, meinen Charakterfehler zu korrigieren.

"Glücklich sind, die sich nach Gottes Gerechtigkeit sehnen."
Matthäus 5,6


8 Grundsaetze 6. Bild

6. Grundsatz

Ich prüfe alle meine Beziehungen. Ich biete denen Vergebung an, die mich verletzt haben und bemühe mich um Wiedergutmachung bei allen, denen ich geschadet habe, falls ich dadurch ihnen oder anderen nicht noch mehr Schaden zufüge.

"Glücklich sind, die Barmherzigen." Matthäus 5,7
"Glücklich sind, die Frieden stiften." Matthäus 5,9


8 Grundsaetze 7. Bild

7. Grundsatz

Ich reserviere jeden Tag eine bestimmte Zeit für Gott, um mich selbst zu prüfen, in der Bibel zu lesen und zu beten. Ich möchte erkennen, was Gott aus meinem Leben machen möchte und mir von ihm die Kraft geben lassen, seinem Willen zu folgen.


8 Grundsaetze 8. Bild

8. Grundsatz

Ich bin bereit, Gottes Gute Nachricht in Wort und Tat weiterzugeben.

"Glücklich sind, die deshalb verfolgt werden, weil sie Gottes Willen tun"
Matthäus 5,11





Veranstaltungsort

Ev. St. Matthäus-Gemeinde
Hermannsburg 32 E
28259 Bremen (Huchting)

Tel.: 0421 / 579 88 60
Fax: 0421 / 579 88 17
E-Mail: buero@matthaeus.net
Internet: www.leben-finden.net